Industrie

Transport- und Fördertechnik

Paletten bewegen sich wie von Geisterhand - völlig berührungslos!
Paletten bewegen sich wie von Geisterhand – völlig berührungslos!

Wenn in der Transport- und Fördertechnik

  • ein weiter Geschwindigkeitsbereich,
  • ruckfreies Beschleunigen, Bewegen und Abbremsen großer Massen,
  • sowie Sicherheit und Wartungsfreiheit

gefordert sind, spielen Prolim Linearmotoren ihre Vorzüge voll aus.

Fahrwagen können stehend oder hängend angeordnet sein,
mehrere Fahrzeuge können gleichzeitig bewegt werden.

Die Fahrwagen sind völlig passiv und autark und können daher auch unter extremen Umweltbedingungen, z.B. in Flüssigkeiten oder bei hoher Radioaktivität zuverlässig bewegt werden.

Ausgeklügelte Sensorik erlaubt die Positionierung auf den Millimeter.
InTraSys plant, entwickelt und fertig Systeme der Transport- und Fördertechnik. Vom Stahlbau über die Motoren bis zu Sensorik und Ansteuerung.

Messe- und Ausstellungsbau

Lassen Sie Ausstellungsobjekte tanzen - die Choreographie gestalten Sie völlig frei!
Lassen Sie Ausstellungsobjekte tanzen – die Choreographie gestalten Sie völlig frei!

Sie möchten im Messe- bzw. Ausstellungsbau

  • schwere Objekte präzise bewegen,
  • die Choreographie in weiten Bereichen frei gestalten,
  • eine Antriebslösung, die man nicht hört,
  • einen Antrieb, der im normalen Bodenaufbau integrierbar ist,

suchen Sie nicht weiter. Prolim Linearantriebe lösen alle Ihre Probleme elegant und zu überschaubaren Kosten.

Crash-Test

Crash-Test. Wir bedanken uns beim ADAC für das ausdrucksstarke Bild.
Crash-Test. Wir bedanken uns beim ADAC für das ausdrucksstarke Bild.

Behalten Sie bei Crash-Tests die volle Kontrolle:

  • Beschleunigungs- und Bewegungsprofil des Schlittens sind frei einstellbar,
  • die eingestellten Werte werden unabhängig vom tatsächlichen Gewicht des Schlittens immer erreicht,
  • geringe Unterhaltskosten – keine Seile und keine Hydraulik sowie
  • exakte Dokumentation des Versuchsverlaufes.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Informationsblatt Crash-Test (PDF, 80 kB)